Geschlagen

#Neustadt/Dosse – Ein 24-jähriger Neustädter meldete sich gestern Abend bei der Polizei und gab an, Opfer einer Körperverletzung geworden zu sein. Die Beamten suchten den jungen Mann in seiner Wohnung auf und nahmen eine Strafanzeige auf. Inzwischen hatte der 24-Jährige erneut den Notruf gewählt und mehrfach „Sieg Heil“ gerufen. Auch gegenüber den Beamten in seiner Wohnung rief er den Gruß und beschimpfte sie zudem. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.

Der Täter zur vorangegangenen Körperverletzung – ein 15-Jähriger – konnte ermittelt und befragt werden. Er zeigte sich geständig. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Körperverletzung, Beleidigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

%d Bloggern gefällt das: