Gestohlene Transporter und zwei vorläufige Festnahmen

#Dresden (ots)

Görlitzer Zöllner, die gemeinsam mit Kollegen der Bundespolizei im Landkreis Spree-Neiße im Einsatz waren, wollten am 16.Juni 2021 gegen 02:00 Uhr zwei Transporter mit deutschen Kennzeichen kontrollieren. Beide Fahrzeuge durchbrachen zunächst die Kontrollstelle. Im Bereich Drebkau/Rehnsdorf stoppten die beiden Fahrer und flüchteten unerkannt zu Fuß. Bei den Transportern handelte es sich um zwei zuvor in Sachsen gestohlene Sprinter.

In unmittelbarer Nähe wurde ein offenbar im Zusammenhang mit den Transportern stehender PKW Opel ebenfalls gestoppt und kontrolliert. Eine 24-jährige Polin und ein 30 Jahre alter Pole wurden als mutmaßliche Komplizen vorläufig festgenommen.

Personen und Fahrzeuge wurden an die Landespolizei Brandenburg übergeben.

%d Bloggern gefällt das: