Gestohlener PKW in Südbrandenburg entdeckt

Schönwalde-Siedlung – 

Mittwoch, 30.09.2020, 18:30 Uhr bis Donnerstag, 01.10.2020, 02:50 Uhr – 

Ein im Havelland gestohlenes Fahrzeug wurde am frühen Morgen in Südbrandenburg von Beamten der Autobahnpolizei entdeckt. Hier die heutige Pressemeldung zum Sachverhalt von der Polizeidirektion Süd:

4902      Gestohlener PKW Audi in Polen gestoppt, BAB 15 bei Forst, (SPN)

Beamte der Autobahnpolizei stellten am frühen Donnerstagmorgen auf der BAB 15 bei Vetschau einen PKW AUDI fest, der zuvor in Schönwalde-Glien (Havelland) gestohlen wurde. Der bislang unbekannte Fahrer missachtete die Weisungen der Polizisten, anzuhalten und fuhr weiter mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Bundesgrenze. Während der gemeinsamen Fahndungsmaßnahmen mit der Bundespolizei überfuhr das Auto einen „StopStick“. Die ebenfalls informierte polnische Polizei stellte den A6 wenig später verlassen kurz hinter der Grenze fest. Die umgehend eingeleiteten Maßnahmen zur Ergreifung des Fahrers dauern an. Nach Abschluss der kriminaltechnischen Untersuchungen wird das Auto an den Eigentümer übergeben. (Lutz Miersch)

%d Bloggern gefällt das: