Glückssträhne in Brandenburg hält an

Potsdam, 12. Juli 2021. Das Lottoglück in Brandenburg macht keine Sommerpause. Erneut geht ein sechsstelliger Gewinn in unser Bundesland. Am Freitag gewann ein bislang unbekannter Spieler oder eine Spielerin in der Lotterie Eurojackpot 271.578,40 Euro. Der Gewinnerschein wurde in einem Lottoshop in Elbe-Elster abgegeben.

Der Glückspilz aus der Niederlausitz investierte 12,75 Euro und erzielte damit in der Eurojackpot-Ziehung am 9. Juli fünf Richtige plus 1 Eurozahl. Die Ziffern 8, 14, 15, 20, 31 und die 9 verhalfen dabei zum Spitzengewinn in der 2. Gewinn-klasse.

„Fortuna meint es derzeit besonders gut mit den Brandenburgerinnen und Brandenburgern. Erst am vergangenen Mittwoch wurden 100.000 Euro in der Zusatzlotterie SUPER 6 gewonnen und Ende Juni Millionengewinne im LOTTO 6aus49 und im Eurojackpot“, freut sich Lotto-Geschäftsführerin Anja Bohms.

Die Urlaubskasse mit einem „Ja“-Kreuz auffüllen – diese Chance in der bundesweiten Sonderauslosung nutzten vergangene Woche viele Brandenburger. Jeweils 50.000 Euro streichen Lottospieler*innen aus Brandenburg an der Havel, Bernau, Fürstenwalde/Spree und Potsdam ein.

%d Bloggern gefällt das: