Werbeanzeigen

#Gottesgabe – Vollsperrung der B167

Wegen der Sprengung einer Bombe aus dem zweiten Weltkrieg musste die B167 am 9. Juli ab 14.40 Uhr zwischen Metzdorf und Gottesgabe voll gesperrt werden. Im Bereich einer Baustelle wurde die 100 kg-Bombe gefunden und durch den Munitionsbergungsdienst unschädlich gemacht. Für die angegebene Zeit wurden die Bewohner von Metzdorf evakuiert. Sie konnten nach der Sprengung zurück in ihre Wohnungen. Die B167 wurde um 17.20 Uhr wieder für den Verkehr frei gegeben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: