Werbeanzeigen

#Grabow – Ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstagabend gegen 17.40 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Bürger in Grabow einen PKW, dessen Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzen soll. Nach dem Eintreffen der Beamten stellten diese fest, dass die am Fahrzeug befestigten Kennzeichen für ein anderes Fahrzeug ausgegeben sind. Die beiden im PKW befindlichen deutschen Männer machten vor Ort keine konkreten Angaben über die Herkunft des Kennzeichens. Da der Verdacht des Kennzeichenmissbrauchs im Raume steht, wurden die Kennzeichentafeln sichergestellt.

Die beiden Männer konnten außerdem keine schlüssigen Angaben darüber machen, wie das Fahrzeug zum Ort gelangt war. Die Beamten nahmen zwei Strafanzeigen  wegen des Verdachts des Kennzeichenmissbrauchs in Verbindung mit Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und wegen Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis auf.

                                                          

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: