Werbeanzeigen

Grabstein vor Wahlkreisbüro der Kanzlerin aufgestellt

PHR Stralsund (ots)

Eine Beamtin des Polizeihauptreviers Stralsund hat heute Morgen nach ihrer Nachtschicht auf dem Nachhauseweg ein Grabsteinimitat am Wahlkreisbüro der Bundeskanzlerin, Dr. Angela Merkel, in der Ossenreyerstraße, und eine Sachbeschädigung am zugehörigen Hinweisschild festgestellt.

Auf der Nachbildung des Grabsteins stehen folgende Worte untereinander geschrieben: „Pressefreiheit Meinungsfreiheit Bewegungsfreiheit Versammlungsfreiheit DEMOKRATIE 1990-2020“. Ein Mundschutz ist zudem an das Imitat angeheftet. Davor lagen zum Zeitpunkt der Feststellung rote Rosen, außerdem waren rote Grabkerzen aufgestellt.

Die Hinweistafel zu dem Wahlkreisbüro wurde zudem mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Dadurch entstand ein Sachschaden von etwa 50 Euro.

Der Staatsschutz der Kripo Anklam hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die zum mutmaßlichen Tatzeitraum zwischen gestern Abend, ca. 19:00 Uhr und heute Morgen, ca. 06:00 Uhr, sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Einsatzleitstelle unter 0395/55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: