Werbeanzeigen

#Gramzow – Polizei griff ein

Am späten Abend des 16.06.2019 wurden Polizisten nach Gramzow gerufen. Dort war ein offensichtlich angetrunkener Mann in seinem PKW vorgefahren und hatte versucht, den Wagen einzuparken. Daraufhin von Zeugen angesprochen, reagierte er aggressiv und begab sich in eine Wohnung. In der Folge störte der Mann dann die Nachtruhe, was wiederum die Zeugen auf den Plan rief, welche mit dem Wüterich reden wollten. Der Delinquent trat ihnen jedoch mit einem Messer entgegen. Hinzugerufene Polizisten mussten gewaltsam die Wohnungstür öffnen und griffen sich dann den Mann. Dabei handelte es sich um einen 48-Jährigen, der einen Alkoholwert von 3,3 Promille aufweisen konnte. Auf der Suche nach Ausweisdokumenten fanden die Uniformierten auch noch betäubungsmittelähnliche Substanzen und Equipment zum Drogenkonsum. Der Delinquent wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen ihn läuft ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Verdachts der Trunkenheitsfahrt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: