Granate gefunden

Bad Wilsnack – Ein Spaziergänger stellte bereits am 01.05. eine Sprenggranate am Fahrbahnrand der Kreisstraße zwischen Klein Lüben und Bälow fest. Die Munition lag abseits im Gras. Gestern erhielt die Polizei Prignitz davon Kenntnis und ein Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes (KMBD) kam zum Einsatz. Die Granate wurde sichergestellt und abtransportiert. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachtes des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: