Groß Schulzendorf – Schwerer Unfall beim Überholen

Groß Schulzendorf, Zossener Straße – Donnerstag, 16.05.2019, 18:30 Uhr – 

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend gegen 18:30 Uhr auf der Zossener Straße in Groß Schulzendorf. Ein 28-jähriger Mann befuhr mit seinem ebenfalls 28-jährigen Beifahrer in einem Mitsubishi die Zossener Straße in Fahrtrichtung Glienick. Zeitgleich fuhr ein 61-Jähriger mit einem Pkw BMW direkt hinter dem Mitsubishi. Nach dem Durchfahren einer Linkskurve beabsichtigte der 61-Jährige den Mitsubishi zu überholen und streifte dabei die linke Fahrzeugseite des Pkws, sodass beide Fahrzeugführer die Kontrolle über ihre Autos verloren und nach links von der Fahrbahn abkamen. Beide Fahrzeuge stießen gegen zwei unterschiedliche Straßenbäume und kamen dort zum Stehen. Alle Beteiligten wurden dabei leicht verletzt. Der 61-Jährige wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstanden schwere Schäden, die insgesamt auf etwa 20.000 Euro geschätzt werden. Die Polizisten nahmen eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr gegen den 61-Jährigen auf.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: