Große Resonanz für „Team Wallraff“, „RTL Direkt“ und „stern TV-Spezial“

Auf große Resonanz stießen gestern Abend die Informationsprogramme bei RTL.
Mit 2,38 Millionen Zuschauer konnte die neue Ausgabe von „Team Wallraff“ nahtlos an die vorherigen Erfolge anknüpfen. In der Zielgruppe der der 14- bis 59-Jährigen verfolgten 14,3 Prozent das aktuelle Thema: „Undercover bei Amazon – Wie der Weltkonzern seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausbeutet“. Mit 15,9 Prozent sahen insbesondere die 14- bis 49-Jährigen wie „Team Wallraff – Reporter undercover“ in der 90minütigen Reportage ein perfides System aus Lohndumping, Überwachung, Druck aber auch die Vernichtung von Retouren beim Versand-Riesen Amazon nachweisen konnte.

Direkt im Anschluss erzielte auch „RTL Direkt“ mit Jan Hofer einen neuen Bestwert. Die gestrige Ausgabe erreichte einen hervorragenden Marktanteil von 13,3% (14-49 J.). Insgesamt sahen 1,62 Millionen Zuschauer die Sendung, bei der „Team Wallraff“-Investigativ-Reporter Alexander Römer zu Gast war.

Auf großes Interesse stieß auch das anschließende „stern TV Spezial: 9/11 – Der Tag, der die Welt veränderte“ mit einem Marktanteil von 12,3 Prozent (14-49 J.) und 12,1 Prozent bei den 14- bis 59-Jährigen. Insgesamt 1,62 Millionen Zuschauer verfolgten dieses besondere Spezial.

Mit 13,2 Prozent (14-49 Jahre) und 11,5 Prozent (14-59 Jahre) Marktanteil sicherte sich der Kölner Sender gleich in beiden Zielgruppen den Tagessieg und setze sich deutlich vor die Mitbewerber.

Quelle: AGF / GfK / DAP videoSCOPE / MG RTL DATA Alliance / vorl. gew. / Stand: 9.9.2021

%d Bloggern gefällt das: