Werbeanzeigen

Große Zukunft für kleine Leute: Kolkwitz in Spree-Neiße bekommt eine eigene Kita

Kolkwitz – Mit einem Gesamtumfang von rund 3,76 Millionen Euro wird in Kolkwitz (Landkreis Spree- Neiße) eine neue Kindertagesstätte gebaut. Für den Neubau stellt das Landwirtschaftsministerium aus der LEADER-Richtlinie zur Förderung der ländlichen Entwicklung Mittel in Höhe von 2,82 Millionen Euro zur Verfügung. Diese Finanzierung erfolgt im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes mit Bundes- und Landesmitteln.

In der Gemeinde Kolkwitz steigen seit einigen Jahren die Geburtenzahlen – und damit auch die Nachfrage nach Kitaplätzen.

Die neue Kita wird Platz für 80 Kinder bieten. Durch die barrierefreie Gestaltung wird das Betreuungsangebot für Kinder mit und ohne Behinderung verbessert. Familien, die ihre Kinder mit Behinderung gegenwärtig außerhalb des Ortes unterbringen, können künftig das Betreuungsangebot in Kolkwitz in Anspruch nehmen und damit deutlich entlastet werden. 13 neue Arbeitsplätze entstehen.

Der Neubau der Kita trägt wesentlich zum Erhalt und zur Verbesserung der Infrastrukturen im ländlichen Raum bei. Attraktive Lebensbedingungen sind eine wesentliche Voraussetzung, um jungen Familien mit Kindern einen Verbleib auf dem Lande oder den Zuzug in den ländlichen Raum zu ermöglichen.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: