Großeinsatz im Erfurter Nordpark

#Erfurt (ots)

 

Das schöne Wetter am Wochenende lockte wieder hunderte junge Leute nach draußen. Im Nordpark nutzten ca. 250 Personen die lauen Sommernächte zum geselligen Beisammensein und störten so die Nachtruhe der Anwohner. Mit Musikboxen verursachten sie eine nicht unerhebliche Lärmbelästigung, so dass die Polizei zum Einsatz kam. Dabei war festzustellen, dass viele Personen zum Teil erheblich alkoholisiert waren und den eingesetzten Beamten mit großem Aggressionspotential gegenüber traten. Je betrunkener die Anwesenden waren, umso weniger Verständnis zeigten sie für die notwendigen polizeilichen Maßnahmen. Das Resümee des Wochenendes lautet: zwei Anzeigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, zwei Anzeigen wegen Beleidigung, eine sexuelle Belästigung, ein Funkwagen wurde beschädigt, ein Rucksack gestohlen, Drogen wurden fest- und sichergestellt und zwei Haftbefehle realisiert.

%d Bloggern gefällt das: