Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei

Brandenburg a. d. H., Magdeburger Heerstraße – 

Sa., 11.12.2020 gg. 20.00 Uhr – 

Feuerwehr und Polizei rückten am Samstagabend zum einem Großeinsatz auf die Magdeburger Heerstraße aus, da dort ein PKW brennen soll. Die Einsatzkräfte fanden vor Ort einen in Vollbrand stehenden PKW Chrysler vor. Die 32-jährige Fahrerin befand sich außerhalb ihres Fahrzeugs und konnte sofort Entwarnung geben, dass es keinen Verkehrsunfall gegeben hat. Der PKW geriet während der Fahrt, offensichtlich auf Grund eines technischen Defektes, von allein in Brand. Die Fahrerin konnte noch reagieren, fuhr den PKW an den Fahrbahnrand und stellte diesen dort ab. Sie blieb unverletzt. Die Feuerwehr hatte mit den Löscharbeiten alle Hände voll zu tun. Für circa 45min musste die Magdeburger Straße voll gesperrt werden. Die Fahrbahndecke blieb unversehrt.

%d Bloggern gefällt das: