Großer Schlagerabend mit Vicky Leandros und Howard Carpendale

Hello again, Theo. Wir fahr’n nach Beelitz!

Großer Schlagerabend auf der LAGA mit Vicky Leandros und Howard Carpendale

Es sind Legenden des Schlagers und Chansons, die am 16. Juli 2022 das Festspielareal der Landesgartenschau Beelitz mit bekannten Melodien über die Liebe und die Lust am Leben füllen: Vicky Leandros und Howard Carpendale garantieren ein einmaliges Konzerterlebnis an der Nieplitz mit internationalem Flair. Die gebürtige Griechin und der gebürtige Südafrikaner stehen seit Ende der 1960er-Jahre für anspruchsvolle Chansons und Schlager von Weltruhm, bis heute füllen sie in Europa die großen Konzerthallen und produzieren neue Alben. Beide haben jeweils mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft und unzählige Auszeichnungen der Musikbranche erhalten.

„L’amour est bleu“, „Theo, wir fahr’n nach Lodz“, „Ich liebe das Leben“ und natürlich „Après Toi“, mit dem sie 1972 den Grand Prix d’Eurovision de la Chanson für Luxemburg gewann: Die Hits von Vicky Leandros können Generationen von Fans gemeinsam singen. Allein in Europa, Kanada und Japan hatte sie mehr als 40 Hits in den Top Ten der Charts. Im deutschsprachigen Raum zählt sie zu den erfolgreichsten Künstlerinnen seit Einführung der Charts, in die es auch 1998 mit „Weil mein Herz dich nie mehr vergisst“ ihre deutsche Version des Titanic-Titelsongs „My heart will go on“ schaffte. Inzwischen komponiert und textet sie die meisten ihrer Lieder selbst, so auch beim aktuellen Album „Ich weiß, dass ich nichts weiß“. Seit Jahren setzt sich Vicky Leandros zudem für Projekte vor allem für Kinder ein, 2015 wurde sie für ihr ausdauerndes Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Vielfache Ehrungen, unter anderem dreimal den „Echo“ und viermal die „Goldene Stimmgabel“, hat auch Howard Carpendale erhalten. Mit seinem Namen verbinden sich sofort Hits wie „Ti amo“, „Hello again“, „Nachts, wenn alles schläft“, „Fremde oder Freunde“ oder auch „Samstag Nacht“. An einer solchen wird der Megastar, der zuletzt unter anderem mit Kerstin Ott und Giovanni Zarrella Duette aufgenommen hat, am 16. Juli 2022 auch die Fans an der Nieplitz begeistern. „Ich sehe in Tourneen und Konzerten eine wichtige Aufgabe und genieße den unmittelbaren Kontakt mit dem Publikum. Ich möchte, dass die Leute lachen, weinen, tanzen und nachdenken“, beschreibt Howard Carpendale seine Motivation. Das LAGA-Team freut sich ganz besonders, Howard Carpendale an diesem Abend mit seinem vierköpfigen Chor mit einem einstündigen „best of“ seiner großen Hits erleben zu dürfen.

Ihre Spuren im Beelitzer Sand werden Howard Carpendale und Vicky Leandros ganz sicher hinterlassen, mit Musik und Tanz und natürlich Eleganz. „Wir freuen uns, den Beelitzern und ihren Gästen ein solches Sommerhighlight auf unserem Festspielareal bieten zu können“, so der Beelitzer Bürgermeister Bernhard Knuth. „Ohrwürmer sind an diesem Abend garantiert.“ Karten für den Abend gibt es für 49 Euro, sie sind ab Ende September in der Tourist-Info Beelitz sowie an allen Vorverkaufsstellen und online über Reservix erhältlich.

Der Abend mit Vicky Leandros und Howard Carpendale ist einer der großen Konzertabende im Rahmen der Landesgartenschau. Bereits am 24. Juni gibt es den Abend der Superstars mit Beatrice Egli, Ramon Roselly und Jan-Marten Block. Am 28. Juli wird Weltstar Deborah Sasson gemeinsam mit den St. Petersburger Philharmonikern einen bunten Streifzug durch 50 Jahre Musicalgeschichte bieten. Für weitere große Konzertabende in den Sommermonaten werden die Künstler in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Und auch im Rahmen des sonntäglichen Sommergartens, der ab Mai für kurzweilige Unterhaltung der Gartenschaugäste sorgen wird, haben bereits Stars wie Frank Schöbel, Linda Feller, Bernhard Brink und Olaf Berger zugesagt.

 

Auf einen Blick_Landesgartenschau_Beelitz_2022

%d Bloggern gefällt das: