Grundschulen im Landkreis Uckermark kehren ab dem 31. Mai in den Präsenzunterricht zurück/alle weiteren Schulen ab dem 7.Juni 2021

Nachdem der Landkreis Uckermark heute die 7-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner mit dem Corona-Virus an drei aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten hat, findet ab dem kommenden Montag, 31.05.2021, in allen Grundschulen wieder Präsenzunterricht statt. Alle weiteren Schulen kehren eine Woche später, am 07. Juni 2021, wieder zum Präsenzunterricht zurück.

Damit greift auch im Landkreis Uckermark der § 17 Absatz 4a der Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg, wonach unter den oben genannten Voraussetzungen frühestens ab dem 31. Mai in der Primarstufe und frühestens ab dem 07. Juni in allen weiteren Schulen wieder Präsenzunterricht stattfindet.

Die Landrätin des Landkreises Uckermark hat heute (28.05.2021) auf der Internetseite des Landkreises bekanntgegeben, dass mit Stand 28.05.2021 die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Uckermark den Schwellenwert von 50 an drei aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten hat:

Mittwoch, 26.Mai 2021: 43,7

Donnerstag, 27.Mai 2021: 27,7

Freitag, 28.Mai 2021: 31,1

Ist der Präsenzunterricht gestartet, so bleibt dieser bis zum Beginn der Sommerferien bestehen, sofern nicht die Regelungen der sog. Bundesnotbremse ab einer Inzidenz von mehr als 100 greifen. Hierüber würde der Landkreis unverzüglich gesondert informieren.

%d Bloggern gefällt das: