Gruppe überfällt Jugendliche und raubt Handy

#Erzhausen (ots)

Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat seit Sonntag (03.11) wegen Raubes die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen sollen zwei Männer, im Alter von 15 und 16 Jahren, um kurz nach 18 Uhr von einer größeren Gruppe Jugendlicher erst attackiert und anschließend ausgeraubt wurden sein. Dabei endwendeten die Angreifer ein weißes I-Phone im Wert von etwa 300 Euro. Zuvor hätten zwei gleichaltrige Mädchen die beiden Geschädigten am Bahnhof angesprochen, welche man dann durch die Kranichsteiner Straße, bis hin zum darin endenden Waldweg, begleitet hätte. Dort seien dann die etwa gleichaltrigen Angreifer aus den Gebüschen hervorgekommen und sollen die beiden Jungs mit Tritten und Schlägen attackiert haben. Anschließend flüchteten die überwiegend dunkel gekleideten Täter mit ihrer Beute unerkannt. Einer der Täter soll eine weiße Hose getragen haben. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den Räubern verlief bislang ohne Erfolg. Bei diesem Vorfall wurden die beiden Geschädigten leicht verletzt. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittle des Kommissariats 35 in Darmstadt nach Zeugen, die Hinweise zu dieser Tat, den Täter oder den beiden Mädchen geben können (06151/969-0).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: