Gruß vom Kaffeeklatsch-Duo

Liebe Kaffeeklatsch-Gäste,
willkommen im Frühlingserwachen. Auch wenn wir uns im März im Rahmen des Kaffeeklatsches noch nicht persönlich treffen können, wollen wir Sie/ Euch jedoch über unsere Planungen auf dem Laufenden halten.
Der März hätte unter dem Motto „Wasser ist Leben“ gestanden, denn am 22.03. wird der Tag
des Wassers begangen.
Antoine de Saint-Exupery beschreibt es treffend „Wasser,…Du hast weder Geschmack, noch
Farbe noch Aroma. Man kann Dich nicht beschreiben. Man schmeckt Dich ohne Dich zu
kennen. Es ist nicht so, dass man Dich zum Leben braucht: Du bist das Leben!“
Zu unserem Thema hatten wir wissenswerte Informationen zu den drei Seen der Stadt Ludwigsfelde, den Kieskuten sowie den Dorfteichen vorbereitet und Gesprächspartner eingeladen. In diesem Rahmen wollten wir rückblickend auf den Winter über den veränderten Aggregatszustand des Wassers Bilder und ein Video vom Siethener See zeigen. Unter der
Wetterberichterstattung des RBB von Attila Weidemann wurde in dem Video die Zusammenarbeit der Feuerwehr und der DLRG zur Tragfähigkeit sowie Rettungsaktionen von gefrorenen Seen erläutert.
Den Landesseniorenbeauftragten des Landes Brandenburg, Herr Norman Asmus, wollten
wir gerne persönlich begrüßen, auch um Ihre/Eure Fragen zur Seniorenarbeit beantworten
zu lassen. Und auch wenn Herr Asmus Sie/Euch nicht persönlich begrüßen konnte, so hat er
uns dennoch ein Grußwort für Sie/Euch mit auf den Weg gegeben: „Im Juni 2020 bin ich zum
Landeseniorenbeauftragten berufen worden. Über diese erstmals geschaffene Funktion sollen die Interessen Älterer in Brandenburg vertreten werden. Eine herausfordernde Aufgabe,
der ich mich mit ganzer Kraft widme. Der direkte Kontakt mit den Menschen ist mir dabei
wichtig und ich hätte gerne beim Kaffeeklatsch das Gespräch mit Ihnen gesucht, zumal mich
mit Ludwigsfelde persönliche Bande verbinden. Hier habe ich als Internatsschüler mein Abitur gemacht und auch ein Verwaltungspraktikum in der Stadtverwaltung gehört zu meinem
Lebenslauf. Aber wir holen den Termin nach, versprochen!
Es ist eine sehr außergewöhnliche Zeit, in der wir momentan leben. Die Absage des liebgewonnenen Kaffeeklatsches zeigt das eindrücklich. Die angelaufenen Impfungen gegen das
Corona-Virus werden hoffentlich bald wieder persönliche Treffen möglich machen. Ich finde
es toll, dass der Seniorenbeirat Ludwigsfelde zusammen mit der Stadt und anderen Akteuren
dabei hilft, unterstützungsbedürftige Ältere zum Impfen zu fahren. Ein Beleg dafür, wie gut
das solidarische Miteinander in „Lu“ funktioniert.
Bis wir uns sehen, fließt hoffentlich nicht mehr allzu viel Wasser die Nuthe hinab. Passen Sie
in der Zwischenzeit auf sich auf und bleiben Sie gesund!“
Das Sahnehäubchen im März der Auftritt des Shanty-Chors Berlin gewesen. Unsere tanzfreudigen Gäste hätte Gregor in gewohnter Art und Weise musikalisch umsorgt.

Wir planen für Euch weiter, stehen in den Startlöchern und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!
Euer Kaffeeklatsch-Team
Carla & Gregor

%d Bloggern gefällt das: