Häusliche Gewalt und Widerstand gegen Polizeibeamte

#Wünsdorf – 

Freitag, den 01.01.2021, 23:05 Uhr – 

Ein 37-jähriger Wünsdorfer mit einer Alkoholisierung von 1,9 Promille schlug seiner Lebenspartnerin mehrfach ins Gesicht. Durch eingesetzte Polizeibeamte wurde ihm eine Wohnungsverweisung mit Rückkehrverbot ausgesprochen. Er weigerte sich aber die Wohnung zu verlassen und griff die Polizisten an, die ihn überwältigten, fesselten und zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam nahmen.

Gegen den Beschuldigten wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Gefährderansprache durchgeführt. Die Wohnungsverweisung mit Rückkehrverbot wurde natürlich trotzdem wirksam.

%d Bloggern gefällt das: