Haftbefehl beglichen

BAB24/Wittstock (Dosse) – Polizeibeamte der Verkehrspolizei kontrollierten heute um 02.00 Uhr auf der Bundesautobahn 24 nahe der Anschlussstelle Neuruppin Süd in Richtung Autobahndreieck Wittstock einen Pkw BMW. Hierbei stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug zur Entstempelung ausgeschrieben war, weil offenbar kein Versicherungsschutz für das Fahrzeug bestand. Die Kennzeichentafeln und die Zulassungsbescheinigung Teil 1 wurden sichergestellt. Die Zulassungsstelle wurde über den Sachverhalt informiert. Bei dem 29-jährigen Beifahrer aus Polen stellte sich heraus, dass dieser zur Festnahme wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ausgeschrieben war. Weil er jedoch die geforderten 1.500 Euro vor Ort begleichen konnte, entging er einer Freiheitsstrafe von insgesamt 50 Tagen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: