Haltestelle beschädigt

#Potsdam, Babelsberg, Karl-Liebknecht-Straße –                    

Freitag, 07.05.2021, 00:30 Uhr – 

Kurz nach dem Tageswechsel wurde die Polizei Potsdam durch eine Zeugin informiert, dass gegenwärtig eine Bushaltestelle durch mehrere Personen entglast wird. Die Tatverdächtigen sollen neben einem E-Roller auch einen Kinderwagen mitgeführt haben. Bei intensiven Fahndungsmaßnahmen konnten die Randalier durch Einsatzkräfte im Nahbereich festgestellt werden. Hierbei handelte es sich um 2 Potsdamer im Alter von 17 und 18 Jahren, welche stark alkoholisiert waren. Zur Tatmotivation machten die Personen keinerlei Angaben. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.

%d Bloggern gefällt das: