Handgranate bei Gartenarbeiten gefunden

#Nürnberg (ots)

Am Freitagnachmittag (11.06.2021) fand ein Mann im Nürnberger Stadtteil Ziegelstein eine Handgranate bei Arbeiten in seinem Garten. Das Sprengmittel wurde durch Spezialisten des Landeskriminalamtes geborgen und an einem sicheren Ort gesprengt.

Ein 48-jähriger Nürnberger hatte am Freitagnachmittag in seinem Garten einen 40 Jahre alten Holzzaun abgebaut. Er staunte nicht schlecht, als bei den Grabarbeiten eine Handgranate zum Vorschein kam. Da der Mann selbst früher bei der Bundeswehr gedient hatte, konnte er seinen Fund sofort richtig einordnen und rief umgehend die Polizei.

Spezialisten des Landeskriminalamtes überprüften den Fund und stellten fest, dass es sich tatsächlich um eine echte Handgranate handelte. Diese wurde vorsichtig geborgen und an einem sicheren Ort außerhalb des Stadtgebietes kontrolliert gesprengt.

%d Bloggern gefällt das: