Werbeanzeigen

Handtasche geraubt

Bundesautobahn 2, Kilometer 12 – Parkplatz Rietzer See in Richtung Magdeburg – 

Freitag, 19. Juli 2019, 00:15 Uhr – 

In der Nacht zum Freitag erschienen ein polnisches Ehepaar bei der Polizei in Brandenburg an der Havel und zeigte an, kurz zuvor beraubt worden zu sein. Sie nutzten kurz nach Mitternacht den Autobahnparkplatz „Rietzer See“ in Fahrtrichtung Magdeburg und seien dort von einem, ihnen unbekannten Mann angesprochen worden. Während des Gespräches kam ein weiterer Mann hinzu und entnahm aus ihrem Fahrzeug die Handtasche, der geschädigten Frau, die sie zuvor auf ihrem Beifahrersitz zurückgelassen hatte. Der geschädigte Mann bemerkte den Diebstahl und stellte sich dem Dieb in den Weg, als dieser mit der Handtasche flüchten wollte. Daraufhin habe dieser jedoch ein Messer gezogen und anschließend mit der Handtasche den Ort verlassen. Im Nachgang fanden Polizisten die Handtasche in Tatortnähe auf. Inhaltlich war alles, bis auf das mitgeführte Bargeld noch vorhanden. Es entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Nun ermittelt die Kriminalpolizei wegen eines räuberischen Diebstahls.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: