Werbeanzeigen

Handtaschenraub misslang

#Berlin – Polizisten nahmen gestern Mittag einen mutmaßlichen Handtaschenräuber in Zehlendorf fest. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielten sich gegen 13.30 Uhr eine 52-Jährige und eine unbekannt gebliebene Frau auf dem Vorplatz des S-Bahnhofs Zehlendorf am Teltower Damm auf. Ein Mann versuchte dann plötzlich der unbekannt gebliebenen Frau die Tasche zu entreißen, woraufhin sich ein Gerangel zwischen beiden entwickelte. Die 52-Jährige bekam das mit und eilte der Angegriffenen zur Hilfe und der Räuber ließ von ihr ab. Anschließend folgte der Mann der 52-Jährigen und versuchte nun, ihr die Handtasche wegzunehmen. Sie konnte ihn jedoch auf Abstand halten und die zwischenzeitlich alarmierte Polizei nahm den 27-jährigen Tatverdächtigen fest. Der Mann wurde der Kriminalpolizei der Direktion 4 überstellt, welche die weiteren Ermittlungen übernommen hat. Nach jetzigem Kenntnisstand wurden beide Frauen nicht verletzt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: