Handwerk impft gegen Corona: Mobile Impfaktion im Bildungszentrum der Handwerkskammer Potsdam in Götz

Potsdam/ Götz. Am 13. August organisiert die Handwerkskammer Potsdam gemeinsam mit dem Landkreis Potsdam-Mittelmark eine mobile Impfkampagne für das Handwerk.

Auszubildende, Unternehmerinnen und Unternehmer, ihre Mitarbeitenden, Meisterschüler und Meisterschülerinnen, aber auch deren Angehörige können sich am kommenden Freitag auf dem Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH), dem Bildungszentrum der Handwerkskammer, ohne Termin im Rahmen einer Impfaktion impfen lassen.

Die Corona-Schutzimpfungen werden mit dem Impfstoff des Hersteller BioNTech/Pfizer durchgeführt.

 

„Wir freuen uns, dass wir ein solches niedrigschwelliges Angebot unterbreiten können. Gerade für Handwerkerinnen und Handwerker ist es auf Grund der beruflichen Situation nicht einfach, verlässlich Termine zu buchen. Daher freue ich mich, dass der Landkreis Potsdam Mittelmark mit mobilen Impfteams unterstützt,“ lädt der stellvertretende Hauptgeschäftsführer und Bildungsstättenleiter, Tilo Jänsch, zum Impfen ein.

 

%d Bloggern gefällt das: