Handybesitzerin glücklich gemacht

Brandenburg an der Havel – Tatzeit: Mittwoch, 06.05.2020, 20:30 Uhr – 

Am 07.05.2020 konnte eine Wusterwitzerin ihr gestohlenes Mobiltelefon auf dem Polizeirevier Brandenburg wieder in Empfang nehmen. Zuvor war ihr dieses am Mittwoch in einem Supermarkt in der Jacobstraße durch unbekannte Täter entwendet worden.

Wie der Zufall es wollte, fand eine Beamtin der hiesigen Polizeiinspektion Donnerstagmorgen im Vorraum einer Bankfiliale, unweit des Tatortes des Diebstahls, ein Handy und stellte dieses als Fundsache sicher. Da das Mobiltelefon jedoch gesperrt war, verlief die Inhaberermittlung vorerst erfolglos. Jedoch wurde im Rahmen von Büroermittlungen ein Zusammenhang zum Diebstahl des Mobiltelefons der Geschädigten aufgeklärt, so dass diese kontaktiert wurde. Nachdem übereinstimmende Besonderheiten mit dem Handy festgestellt wurden, konnte diese Selbiges wieder am Donnerstagabend in Empfang nehmen.

%d Bloggern gefällt das: