„hart aber fair“ am Montag, 23. August 2021, 21:00 Uhr im Ersten

Das Thema:
Klimaschutz im Bürgercheck: Welcher Partei kann man vertrauen?
Die Gäste:
Svenja Schulze (SPD, Bundesumweltministerin)
Markus Blume (CSU, Generalsekretär)
Cem Özdemir (B‘90/Grüne, Bundestagsabgeordneter; Ausschussvorsitzender Verkehr und digitale Infrastruktur)
Pauline Brünger (Studentin, Klima-Aktivistin, Sprecherin von „Fridays for Future“)
Michael Hüther (Wirtschaftswissenschaftler, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, IW Köln)
Quer durch Deutschland sammelt „hart aber fair“ vor der Bundestagswahl die Fragen der Menschen zum Thema Klima: Wie teuer werden Sprit und Strom, wie gelingt die Energiewende und ist die Klimakrise so zu stoppen? Bürger fragen, Politiker und Experten im Studio antworten!
Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.
%d Bloggern gefällt das: