„hart aber fair“ am Montag, 31. Januar 2022, 21:00 Uhr, live aus Berlin

Das Thema direkt im Anschluss an die Dokumentation „Spiel mit dem Feuer“:
Winter ohne Schnee, Spiele ohne Freiheit – was soll Olympia in Peking?
Die Gäste u.a.:
Christian Neureuther (ehemaliger Skirennläufer, hat dreimal an den Olympischen Winterspielen teilgenommen)
Tamara Anthony (Korrespondentin und Leiterin des ARD-Studios Peking)
Felix Lee (Journalist bei „taz“, war von 2012-2019 für die „taz“ in Peking; Buchautor „Der Gewinner der Krise – was der Westen von China lernen kann“)
Marina Schweizer (Redakteurin und Moderatorin Deutschlandfunk)
Kaum Schnee, Wintersport eher unbekannt: Warum finden ausgerechnet in den Bergen bei Peking Winterspiele statt? Unterdrückte Minderheiten, eingesperrte Opposition – kann Gastgeber China das alles vergessen machen? Die Diskussion nach der Dokumentation zum Thema!
Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.
%d Bloggern gefällt das: