„hart aber fair“ am Montag 6. Mai 2019, 21:00 Uhr, live aus Berlin

Das Thema:
Arm durch Arbeit, reich durch Immobilien: Keine Chance auf sozialen Aufstieg?

Die Gäste:
Hubertus Heil (SPD, Bundesminister für Arbeit und Soziales)
Christoph Gröner (Unternehmer; Gründer und Vorstandsvorsitzender des Immobilienentwicklers CG-Gruppe)
Sina Trinkwalder (Sozialunternehmerin und Buchautorin)
Oskar Lafontaine (Die Linke, Fraktionsvorsitzender Saarland)
Alexander Graf Lambsdorff (FDP, stellv. Fraktionsvorsitzender)

Jeder Fünfte arbeitet zum Niedriglohn, Mieten explodieren: Lebt in Deutschland erstmals eine Generation, die es schlechter hat als ihre Eltern? Wird nur reicher, wer Haus oder Wohnung besitzt? Und was muss sich ändern, damit sozialer Aufstieg besser gelingt?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: