„hart aber fair“ am Montag, 7. Dezember 2020, 21:00 Uhr, live aus Berlin

Das Thema: Nur einmal jung und dann im Lockdown – was macht Corona mit der Jugend?
Die Gäste:
Ria Schröder (28, Juristin; Beisitzerin im FDP-Bundesvorstand)
Philipp Isterewicz (28, DJ und Radio-Moderator 1LIVE)
Alexander Jorde (24, Krankenpfleger auf einer Intensivstation)
Olaf Scholz (62, SPD, Bundesfinanzminister, Vizekanzler, Kanzlerkandidat der SPD)
Sarah-Lee Heinrich (19, Studentin)
Im Einzelgespräch:
Franziska Schürken (17, Schülerin, macht im Jahr 2021 Abitur)
Marcel Seidenzahl (21, Abschluss als Veranstaltungskaufmann; wurde wegen der Corona-Krise arbeitslos)
Studium und Ausbildung gefährdet, Sport, Freizeit, Feiern mit Freunden verboten – die Jungen trifft die Corona-Krise hart. Viele Alte wollen das aber nicht hören. Bei „hart aber fair“ diskutieren junge Menschen mit Vizekanzler Olaf Scholz über Lockdown-Frust und Zukunftssorgen!
Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.
%d Bloggern gefällt das: