Werbeanzeigen

„hart aber fair“ am Montag, 9. Dezember 2019, 21:00 Uhr, live aus Berlin

Das Thema: Wähler, hört die Signale – sind SPD und GroKo noch zu retten?
Wieder mal schaut Deutschland auf die SPD: Sprengen die Sozialdemokraten die Regierung? Gelingt ein Neuanfang oder beginnt der Untergang? Und wie werden wir dann regiert in einer Zeit, in der so vieles anders wird und nicht mehr sicher scheint?
Zu Gast bei Frank Plasberg:
Lars Klingbeil (SPD, Generalsekretär)
Ralph Brinkhaus (CDU, Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion)
Katrin Göring-Eckardt (B‘90/Grüne, Fraktionsvorsitzende)
Eva Quadbeck (Leiterin Parlamentsredaktion der „Rheinischen Post“)
Peter Zudeick (Journalist, Moderator und Autor)
Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: