„hart aber fair“ heute schon ab 20:15 Uhr – Zwischen Hysterie und begründeter Angst: Wie gefährlich ist das Coronavirus?

Das Erste trägt dem Informationsbedürfnis seiner Zuschauerinnen und Zuschauer wegen der schnellen Verbreitung des Coronavirus in Europa Rechnung und ändert heute Abend das Programm. „hart aber fair“ wird mit einer verlängerten Ausgabe bereits um 20:15 Uhr auf Sendung gehen. Im Anschluss folgen ab 22:15 Uhr die „Tagesthemen“. Die dreiteilige Dokumentation „Im Reich der Wolga“ aus der Reihe „Erlebnis Erde“ verschiebt sich jeweils um eine Woche.
„hart aber fair“ extra
am Montag, 2. März 2020, um 20:15 Uhr (VPS 21:00 Uhr)
Das Thema:
Zwischen Hysterie und begründeter Angst: Wie gefährlich ist das Coronavirus?
Moderation: Frank Plasberg
Die Gäste:
Karl-Josef Laumann (CDU, Gesundheitsminister des Landes NRW)
Prof. Dr. Alexander Kekulé (Virologe; Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
Dr. Susanne Johna(Internistin, Krankenhaushygienikerin und Gesundheitsökonomin, Mitglied im Vorstand der Bundesärztekammer; Vorsitzende des Marburger Bundes – Bundesverband)
Prof. Borwin Bandelow (Psychiater und Neurologe; Experte für Angsterkrankungen)
Annabel Oelmann (Vorständin der Verbraucherzentrale Bremen)
Prof. Dr. Joachim Kugler (Gesundheitswissenschaftler an der TU Dresden)
Corona in Deutschland: Die Zahl der Infektionen steigt. Ist unser Gesundheitssystem stark genug? Wie groß ist die Gefahr im Alltagsleben? Was muss jetzt passieren? Politiker und Experten stellen sich den Fragen der Zuschauer!
Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.
%d Bloggern gefällt das: