Hauptfriedhof Frankfurt (Oder) ermöglicht Baumbestattungen

Seit einiger Zeit ist es vielen Menschen ein Herzenswunsch, in waldähnlichen Anlagen außerhalb von Friedhöfen um Bäume herum bestattet zu werden.

Die Friedhofsverwaltung der Stadt Frankfurt (Oder) möchte den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt die Möglichkeit der Baumbestattung geben und hat hierfür auf dem Frankfurter Hauptfriedhof eine Grabanlage für Baumbestattungen vorgesehen.

Die neue Anlage „Im Wäldchen“ ist als Gemeinschaftsanlage für Urnen- und Erdbestattungen bestimmt und zeigt daher zu herkömmlichen Baumbestattungsflächen ein Alleinstellungsmerkmal auf. Bestattungen sind dort bereits jetzt möglich.

Eine weitere Grabanlage für Baumbestattungen wird derzeit auf dem Ortsteilfriedhof Lossow gebaut und voraussichtlich im September dieses Jahres fertiggestellt.

Für Auskünfte zu den neuen Grabanlagen stehen die Mitarbeitenden der Frankfurter Friedhofsverwaltung zur Verfügung.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: