Werbeanzeigen

Haus angezündet

#Falkenberg:                 Gegen 19:40 Uhr am Samstagabend wurden die Feuerwehr und die Polizei in die Uebigauer Straße nach Falkenberg gerufen. Dort stand der Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Flammen. Ein 34-jähriger Mieter hatte ersten Erkenntnissen zufolge den Flur des Hauses entzündet. Der Feuerwehr gelang es, die Flammen zu löschen, die Polizisten nahmen den mit 1,85 Promille Alkoholisierten vorläufig fest. Ein Feuerwehrmann und ein Bewohner mussten zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden, das Haus blieb weiterhin bewohnbar. Die Polizei leitete Ermittlungen im Fall der schweren Brandstiftung ein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: