Hausfriedensbruch

#Brandenburg an der Havel, Görden, Anton-Saefkow-Allee, AFK – 
Samstag, 24.04.2021, 01:00 Uhr – 
Durch eine Stationsärztin des Klinikums wurde mitgeteilt, dass sich auf dem Klinikgelände
eine weibliche Person aufhalte, welche dort nicht hingehöre und trotz Aufforderung das
Gelände nicht verlassen möchte. Beamte des Reviers Brandenburg trafen die Person vor Ort
an. Eine Überprüfung der Personalien ergab, dass gegen die 36- jährige Brandenburgerin
durch das AG Brandenburg ein Haftbefehl vorlag, welchen sie bei Zahlung eines bestimmten
Geldbetrages hätte abwenden können. Die 36-jährige, konnte den erforderlichen Geldbetrag
nicht aufbringen. Sie wurde festgenommen und der JVA Brandenburg a.d.H. zugeführt.
Gegen sie wurde zudem eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet.

%d Bloggern gefällt das: