Havelländische Ferienprogramme mit Lernangeboten

Jugendhilfeträger können für Ferienprogramme im Herbst bis 13. August Förderung beantragen

 

Im Rahmen des Bundesaktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ werden neben der Auszahlung des Kinderfreizeitbonus‘ an einkommensschwache Familien auch zahlreiche Ferienprogramme im Havelland angeboten, um den Kindern eine sinnvolle Freizeitgestaltung in Verbindung mit Lernangeboten zu ermöglichen.

„Trotz der Kurzfristigkeit des Bundesprogramms waren die Jugendhilfeträger und Schulen sehr engagiert, vielseitige und wirklich schöne Programme und Angebote auf die Beine zu stellen“, freut sich Katrin Schönfeld aus dem Referat Kinder- und Jugendförderung des Landkreises Havelland und zuständig für die Bewilligung der Förderanträge.

20 Anträge sind von Trägern der freien Jugendhilfe beim Referat für die Zeit der Sommerferien eingereicht und auch bestätigt worden. Damit gehört das Havelland zu den brandenburgischen Landkreisen mit den meisten Angeboten für Kinder und Jugendliche. Viele Träger arbeiten dabei eng mit Schulsozialarbeitern und Lehrkräften zusammen. „Der Bedarf war enorm, viele Eltern haben nach solchen Angeboten gesucht und viele Programme der Träger waren schnell ausgebucht“, so Katrin Schönfeld weiter.

Neben dem Bundesprogramm werden auch über die Jugendförderrichtlinie des Landkreises Havelland Ferienprogramme unterstützt. So werden darüber beispielsweise die traditionellen Ferienangebote havelländischer Jugendeinrichtungen wie Zeltlager, Sport- und Freizeitaktivitäten von Kanutouren bis Bergwandern und Tagesausflüge unterschiedlicher Art mitfinanziert.

Alle Ferienangebote des Havellandes sowie aller anderen brandenburgischen Landkreise sind unter folgendem Link zusammengefasst www.ferienangebote-brandenburg.de und geben Aufschluss über noch freie Plätze.

Auch in den Herbstferien läuft das Bundesprogramm weiter, so auch die kreiseigene Jugendförderung. Noch bis zum 13. August können Träger der freien Jugendhilfe ihre Anträge im Referat für Kinder- und Jugendförderung einreichen. Gefördert werden sowohl Tagesprogramme als auch Übernachtungsfahrten.

%d Bloggern gefällt das: