Werbeanzeigen

#Hennickendorf/#Rüdersdorf – Erpressung blieb im Versuch stecken

Am 24. April erhielt die Polizei Kenntnis von zwei Erpressungsversuchen in o.g. Orten. Die Anzeigenerstatter erhielten am 23. April jeweils eine Mail, in welcher sie aufgefordert werden für 2.000 Euro Bitcoins zu erwerben und auf ein angegebenes Konto zu überweisen. Sollte das nicht geschehen, wird der Absender Dateien mit pornografischem Inhalt an die E-Mail-Kontakte versenden. Beide angeschriebenen Männer zeigten den Versuch bei der Polizei an und reagierten ansonsten nicht auf diese Mail.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: