Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion

Ort: Leipzig (Reudnitz-Thonberg), Hofer Straße
Zeit: 03.01.2021, gegen 23:30 Uhr
Sonntagnacht versuchte ein Unbekannter, einen Zigarettenautomaten zu sprengen. Anwohner vernahmen einen lauten Knall, schauten aus dem Fenster, bemerkten Rauch, jedoch keine Personen. Sie verständigten umgehend die Polizei. Beamte waren wenig später am Tatort. Der Zigarettenautomat wies starke Beschädigungen auf, konnte jedoch nicht vollständig geöffnet werden. In seinem Inneren waren zudem Reste der augenscheinlich verwendeten Pyrotechnik erkennbar. Die Polizisten dokumentierten die Beschädigungen an dem Automaten sowie die Umgebung des Tatortes. Ob der oder die Unbekannten an den Inhalt des Zigarettenautomaten gelangen konnten, ist noch unklar. Die Höhe des Sachschadens wurde mit etwa 10.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion wurden durch Beamte der Kriminalpolizei aufgenommen.
%d Bloggern gefällt das: