Hier spielt die Musik – Zöllner decken Schmuggel von wertvoller Mandoline auf

#Singen (ots)

 

Landkreis Konstanz: Zöllner des Hauptzollamts Singen haben am 21.05.2022 bei einer mobilen Kontrolle im Stadtgebiet Konstanz eine wertvolle Mandoline im Wert von 3.000 Euro entdeckt.

Die Mandoline wurde zuvor von einem 49-jährigen Mann aus dem Kanton Zürich ohne zollrechtliche Abfertigung aus der Schweiz nach Deutschland verbracht. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Mann das über 50 Jahre alte Musikinstrument eines US-amerikanischen Herstellers über ein Online-Portal verkaufte und es nun zum Versand aufgegeben wollte. Wegen des Nichtanmeldens des Zupfinstruments wurde gegen den 49-Jährigen ein Steuerstrafverfahren eingeleitet. Nach Zahlung der Einfuhrabgaben in Höhe von 670 Euro musste der Mann noch eine Sicherheit für die zu erwartende Strafe in gleicher Höhe hinterlegen bis die Mandoline im Anschluss ihren Weg zu ihrem neuen Besitzer antreten konnte.

%d Bloggern gefällt das: