Hilfe geleistet

#Neuruppin –

Über die Leitstelle meldete ein Bürger am 14.09.2021 gegen 22:00 in der Rosenstraße einen hilflosen Rollstuhlfahrer. Er stürzte, da er beim Aufheben einer Sache das Gleichgewicht verlor und konnte in der Folge den Weg nicht fortsetzen. Der Anrufer half dem 61jährigen, der glücklicherweise unverletzt blieb. Ein Verantwortlicher kümmerte sich um den alkoholisierten Mann.

Gegen 22:40 Uhr stellte eine Bürgerin in der Fehrbelliner Straße eine ältere Dame fest, welche zeitlich und örtlich nicht orientiert war. Auch hier konnte geholfen werden. Die 80jährige Neuruppinerin hat sich beim Spaziergang verlaufen und wurde durch die Polizeibeamten nach Hause begleitet.

Herzlichen Dank an die aufmerksamen, umsichtigen und hilfsbereiten Mitbürger.

%d Bloggern gefällt das: