Hinweise nach Unfall gesucht

Blankenfelde-Mahlow, Lucas-Cranach-Straße – 

Dienstag, 23.03.2021, 08:30 Uhr – 

Die Polizei sucht Hinweise zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen, 23. März, in Blankenfelde ereignet hat. Eine 58-Jährige war mit ihrem Fahrrad auf einem Sandweg zwischen der Lucas-Cranach-Straße und dem Max-Liebermann-Ring in Fahrtrichtung Max-Liebermann-Ring unterwegs. Nach Aussage der Radfahrerin kam ihr auf dem schmalen Weg eine bislang unbekannte Frau mit einem Hund entgegen. Die Unbekannte hatte das Tier, das an einer langen Leine geführt wurde, offenbar nicht unter Kontrolle, so dass es gegen das Fahrrad sprang. In Folge dessen stürzte die 58-Jährige zu Boden. Sie wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von rund 100,- Euro. Die unbekannte Frau leistete zwar zunächst Erste Hilfe und half beim Transport der 58-Jährigen in den Rettungswagen, dann entfernte sie sich jedoch vom Unfallort, ohne Angaben zu ihrer Person zu machen. Nach Angaben der Geschädigten war die Unbekannte etwa 45 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und kräftig gebaut. Sie hatte kurze, braune Haare mit Strähnchen und trug eine auffällige Brille. Zudem sprach sie Deutsch. Beim den Hund soll es sich um einen weiß-grauen Mops gehandelt haben.

Die Polizei fragt nun: Wer hat Beobachtungen zu dem oben genannten Sachverhalt gemacht oder kann Hinweise auf die unbekannte Frau geben? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter 03371-600-0 zu melden oder alternativ das Hinweisformular im Internet zu nutzen. Dieses finden Sie in den Online-Services in unserem Bürgerportal unter www.polizei.brandenburg.de, oder direkt unter polbb.eu/hinweis.

%d Bloggern gefällt das: