Hitzige Gemüter und gegenseitige Beleidigungen

#Beelitz – 

Tatzeit: Freitag, 30.04.2021 gegen 07:00 Uhr – 

 

Am Freitagmorgen kam es zwischen einem Fahrer der Abfallwirtschaft Potsdam Mittelmark und einem PKW-Fahrer aus Beelitz zu einem Streitgespräch mit gegenseitigen Beleidigungen. Hintergrund der erhitzten Gemüter war, dass der Fahrer der Abfallwirtschaft augenscheinlich mit zu hoher Geschwindigkeit im Bereich unterwegs war. Der PKW-Fahrer wies auf die vorhandene Schule und mögliche Kinder als Fußgänger hin. Da die überhöhte Geschwindigkeit, auf Grund des immer wieder notwendigen Anhalte-Vorganges um Müll einzuladen bzw. Fahrzeuge vorbei bzw. entgegenkommen zu lassen, bestritten wurde, erhitzten sich gegenseitig die Gemüter. Im Endeffekt beleidigte man sich gegenseitig und zeigte sich dazu auch gegenseitig an, so dass ein Streifenwagen des Reviers Beelitz zum Einsatz kommen musste.

Gegenseitige Rücksichtnahme und Respekt wären hier ein besserer Begleiter gewesen.

%d Bloggern gefällt das: