HK: Reisebüros um Rat zu Herbstferien fragen

„Obwohl es derzeit starke Verunsicherungen wegen der Insolvenz eines großen Reiseveranstalters gibt, rät die IHK Potsdam, dass sich Reisewillige zu den Herbstferien gerade deshalb vertrauensvoll an die Reisevermittler vor Ort wenden.“ Damit tritt der IHK-Tourismus-Experte Uwe Seibt der gedämpften Stimmung gegenüber Reisebüros klar entgegen. „Niemand kann besser einschätzen, wer zurzeit mit welchem Anbieter wohin reisen sollte, als die Profis. Und niemand sollte sich davon abschrecken lassen, wenn im Schaufenster das eine oder andere Logo der in Schieflage geratenen Touristiker zu sehen ist. Die Reisevermittler sind in der Regel nicht Angestellte dieser Gesellschaften und haben auch nichts davon, Urlauber leichtsinnig zu vermitteln.“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: