Hochzeitskorso behindert den Verkehr auf dem Jahnplatz

#Bielefeld (ots)

AK / Bielefeld Mitte – Am Freitag, 5. Juli 2019, 18:20 Uhr, wurde aus dem Herzen der Stadt ein Hochzeitskorso gemeldet, der von einer weißen Stretchlimousine angeführt wurde. Nachdem mindestens sieben Fahrzeuge angehalten hatten, stiegen ungefähr 20 Personen aus, unter ihnen auch das Brautpaar. Die Teilnehmer der Hochzeitsgesellschaft schossen Fotos und ließen die Sektkorken knallen. Zu allem Überfluss liefen Personen auf die Fahrbahn und stoppten einige Autofahrer. Noch bevor die ersten Funkstreifenwagen eingetroffen waren, hatte sich der Autokorso wieder entfernt. Durch Zeugen konnten allerdings gut verwertbare Hinweise auf die Teilnehmer der verbotenen und gleichzeitig äußerst gefährlichen Aktion gegeben werden. Das ermittelnde Verkehrskommissariat 2 der Polizei Bielefeld bittet weitere Zeugen und mögliche Geschädigte, sich unter Tel. 0521 545-0 zu melden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: