Werbeanzeigen

Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall mit Wild

B 102, Fohrde – Ereigniszeit: Dienstag, 12.05.2020, 05:33 Uhr – 

Einen ordentlichen Schreck erlitt ein Autofahrer am frühen Morgen, als dieser auf dem Weg von Fohrde nach Brandenburg war und mit einem Rehwild zusammenstieß. Durch den Aufprall entstand am Fahrzeug ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Das Reh überlebte den Unfall nicht. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert und kümmert sich um das verendete Tier.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: