Hotel abgebrannt

#Neuruppin – In der vergangenen Nacht brach gegen 23.30 Uhr ein Feuer im Dachstuhl einer Gaststätte mit Hotel im Rutscherweg aus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr löschten das Feuer und verhinderten somit das Übergreifen der Flammen auf umliegenden Gebäude, jedoch entstand ein Sachschaden von geschätzt mehr als einer Million Euro. Der Eigentümer, der zur Brandstelle gerufen wurde, musste im Anschluss aufgrund eines Schocks mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Kriminaltechniker untersuchten heute den Brandort, ein technischer Defekt kann nach bisherigen Erkenntnissen nicht ausgeschlossen werden.

%d Bloggern gefällt das: