Hotel bewohnt, aber nicht bezahlt

Bad Wilsnack –

Eine 34-jährige Dänin mietete sich gemeinsam mit einem namentlich nicht bekannten Mann und einem Kind in einem Hotel in Bad Wilsnack ein. Am 10.08.2020 stellte das Hotelpersonal fest, dass die drei das Hotel ohne eine Begleichung der Rechnung für Unterkunft und in Anspruch genommene Verpflegung verlassen hatten. Dem Hotel entstand dadurch ein wirtschaftlicher Schaden von etwas mehr als 400,-€. Die Kriminalpolizei ermittelt diesbezüglich, da die Beschuldigte Frau bereits schon per Aufenthaltsermittlung von einer anderen Behörde gesucht wird.

%d Bloggern gefällt das: