#Hund befreit

Bad Wilsnack – Eine Zeugin informierte gestern gegen 12.15 Uhr die Polizei, weil ein Dackel in einem Mercedes Vito auf einem Parkplatz in der Straße Am Kähling seit längerer Zeit eingesperrt worden war. Nachdem der Hundehalter auf die Gefahr für den Hund bei den erhöhten Temperaturen angesprochen worden war, entfernte er sich wieder vom Fahrzeug. Daraufhin kamen Polizei und Feuerwehr zum Einsatz. Gegen 13.20 Uhr öffnete der 60-jährige Mann aus dem Havelland dann doch das Fahrzeug. Das Tier blieb unverletzt. Gegen den Hundehalter wird wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: