Hund biss aus Schreck vor Gewitter zu

#Plattenburg – 

Der 51-jährige Prignitzer hielt sich gemeinsam mit der Geschädigten auf seinem Grundstück auf. Während des aufziehenden Gewitters erschrak der Hund des Beschuldigten scheinbar so sehr, dass er der sich in unmittelbarer Nähe befindlichen Geschädigten in die Wade biss. Die Wunde wurde im nächstgelegenen Krankenhaus ärztlich versorgt. Gegen den Hundehalter wurde eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gefertigt, welche durch die Kriminalpolizei weiterbearbeitet wird.

%d Bloggern gefällt das: