Werbeanzeigen

„Ich hab‘ den Größeren – definitiv!“ Die „Bus Babes“ starten ab Sonntag, 7. Juni 2020, bei Kabel Eins wieder durch

Unterföhring (ots)

On the road again: Die „Bus Babes“ rollen ab Sonntag, 7. Juni 2020, wieder durch die Prime Time bei Kabel Eins. Neben vier bekannten Fahrerinnen aus Staffel 1 machen sich in dieser neuen Staffel auch „Bus-Küken“ Sabrina (23 aus Altleiningen, Rheinland-Pfalz), die „rote Rampenfrau“ Nicole (42 aus Marl, NRW) und „PS-Pilotin“ Janine (34 aus Freudenberg, NRW) auf die Reise. Ihr Unterschied zu den „Trucker Babes“ oder „Trecker Babes“? Ihre Fracht kann reden, singen, feiern … und braucht auch mal Ansprache. Auch der übrige Verkehr auf den Straßen bekommt klare Ansagen – wie von Jule (29 aus Marktredwitz, Bayern): „Ich hab‘ den Größeren – definitiv!“ Kabel Eins zeigt den spannenden und oft stressigen Alltag von Busfahrerinnen: mit aufgeregten Reisegruppen auf Betriebsausflügen oder auf dem Weg in den Urlaub, mit Bands zu Festivals und Konzerten oder mit Feierwilligen quer durch die Stadt auf exklusiven Partyfahrten.

Wussten Sie schon …

… dass viele der „Bus Babes“ ihren rollenden Riesen einen Namen geben? „Das ist mein Schneewittchen. Vor Abfahrt muss es begrüßt werden und gefragt werden, ob es gut geschlafen hat“, so Sabrina, 23, aus Altleiningen. Schneewittchen ist offenbar ein beliebter Name für weiße Reisebusse: Jule, 29, aus Marktredwitz hat auch eins … … dass manche Busse ein Eigenleben führen? „Mein Bus begrüßt die Leute hier im Ort immer von alleine. Der freut sich immer, wenn wir losfahren und meint dann immer hupen zu müssen.“ Petra, 55, aus Geestland, Niedersachsen, hat einfach keinen Einfluss auf das willkürliche Hupen ihres Busses. … dass Busse auf Autobahnen geblitzt werden, aber keine Strafe fällig wird? „Das ist so ein kostenloses Fotoshooting, leider werden die Bilder nicht zugeschickt, beziehungsweise: Gott sei Dank! Viele Blitzer sind auf Lkw eingestellt: mit 80 km/h, die man nur fahren darf. Und wenn wir dann halt mit dem Bus vorbeirauschen, denkt der Blitzer: ‚Ah cool, ein Lkw, der zu schnell fährt von der Höhe und von der Breite her‘. Aber ich darf ja meine 100 fahren. … Der Spaß kostet uns nix. Außer vielleicht ein Lächeln, weil die, die das auswerten, die freuen sich dann immer, wenn man lacht.“ Sabrina, 23, aus Altleiningen, behauptet von sich selbst, dass sie einen eigenen „Auslöser“ für die Blitzer habe.

„Bus Babes“ – die 2. Staffel ab 7. Juni 2020, sonntags um 20:15 Uhr bei Kabel Eins

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: